Thermostate Unterputz

Wann verwendet man ein Unterputzthermostat?
– Das Heizpaneel wird fest mit der Stromleitung verbunden (ohne Stecker)
– Voraussetzung: Am Ort der Montage liegt der Strom zum Betrieb des Thermostates an (Nicht nur die Phase)
– Unterputzthermostate sind genormt für den Einbau in Standard – Unterputzdosen (50x50mm)

Tipp: Es empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem Elektriker zur Beurteilung der Gegebenheiten vor Ort.

Programmierbare, digitale Thermostate erlauben es in festgelegten Zeitspannen differenzierte Temperaturen zu steuern. Dadurch kann man die Wärmeerzeugung an den persönlichen Lebensrythmus anpassen und so besonders energieeffizient heizen.